bi veran gitarrennoten 320

Der argentinische Gitarrist Daniel Küper ist in der evangelischen Stephanuskirche Bad Karlshafen zu Gast. Auf dem Programm stehen Werke von Astor Piazzolla, Héctor Villa Lobos, Gerardo Matos Rodriguez und anderen Vertretern der spanischen und lateinamerikanischen Gitarrenmusik. Küper spielt auf einer zehnsaitigen Gitarre, deren Tonumfang die harmonische Breite und den Raumklang der Werke besonders zur Geltung bringt.

Daniel Küper wurde in Buenos Aires geboren, studierte Musikwissenschaft und nahm an Meisterkursen in Argentinien, Spanien und Mexiko teil. Er war Professor für Gitarre am Städtischen Konservatorium für Musik „Manuel de Falla“ in Buenos Aires und konzertiert international als Solist und mit Orchestern. Küper lebt und unterrichtet in Heisebeck und begeistert das Musikpublikum immer wieder auch in unserer Region.

Veranstaltet wird das Benefizkonzert vom Gustav-Adolf-Werk, dem ältesten evangelischen Hilfswerk in Deutschland (gegründet 1832 in Leipzig). Die Frauenarbeit der Organisation unterstützt Sozialprojekte für Frauen und Mädchen in der Diaspora in West- und Osteuropa sowie Südamerika. In diesem Jahr legt die Gruppe ihren Fokus auf die Stärkung von Frauen und Mädchen in Armutsvierteln in Argentinien und Uruguay.

Der Eintritt zum Konzert ist daher frei, um Spenden zugunsten der Projekte in den südamerikanischen Ländern wird gebeten.

INFORMATIONEN

TERMINE

Samstag, 23. März 2019

UHRZEIT

18:30 Uhr

ORT

Evangelischen Stephanuskirche

KONTAKT

Inge Rühl
Vorsitzende der GAW Frauenarbeit EKKW und EKD
Im Venussee 63, 63452 Hanau
0049 6181 5793110
0049 179 697 0275
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!