bi bbk citymanagement existenz wettbewerb 01 258

bi existenzgruender 258

Die drei glücklichen Preisträger des Existenzgründer-Wettbewerbes freuen sich auf einen guten Start in Bad Karlshafen (hier mit der Jury des Existenzgründer-Wettbewerbes).

Am 15.5.18 fand die Preisverleihung des Existenzgründer-Wettbewerbes statt. Die Gewinner sind:

1. Preis Malgorzata Schendzielorz mit der Gründungsidee: "Kosmetik und Mee(h)r
2. Preis Heike Schultz mit der Gründungsidee "Homestaging und Eventdekos"
3. Preis Peter Kaßen mit der Gründungsidee "Roller und Moped-Shop - Verkauf, Reparatur und Dienstleistung von Zweirädern"

Existenzgründer-Wettbewerb Bad Karlshafen: Lukrative Preise und begleitende Fachberatung erleichtern Verwirklichung eigener Ideen. Mit wertvollen Förderpaketen und mit starken Partnern lädt der Existenzgründer-Wettbewerb Bad Karlshafen Menschen mit besonderen Ideen ein, ihren Traum zu verwirklichen: drei Preise motivieren nicht nur zum Mitmachen, sondern sollen den Start in die Selbständigkeit auch ganz konkret erleichtern: So sind 24 Monate Mietfreiheit, zwei Jahre kostenlose Mitgliedschaft in der Werbegemeinschaft sowie eine 1/8 Seite Gratis-Anzeige im Info-Journal des Stadtmarketing (50.000 Ex. Auflage) nur ein Teil des „Gold“ Sieger Paketes. Hinzu kommen noch die beratende Unterstützung der Akteure IHK Kassel-Marburg, der Handwerkskammer Kassel und des Regionalmanagement sowie Unterstützung bei ganz alltäglichen Sachen wie Erstellung eines Business-Plans oder Schaufenstergestaltung. Auch der zweite Sieger erhält Mietfreiheit, kostenlose Mitgliedschaft in der Werbegemeinschaft sowie eine Gratis-Anzeige und unterstützende Beratung und Begleitung – allerdings hier dann nur für ein Jahr bzw. eine 1/16 Anzeige. Für den dritten Sieger ist immerhin noch 6 Monate Mietfreiheit, ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft in der Werbegemeinschaft sowie unterstützende Beratung und Begleitung mit im Paket. Neben den reinen Preisen liegt der Fokus des Wettbewerbs aber auf der intensiven fachlichen Betreuung, Beratung und Begleitung von Beginn an. Daher freut sich Stadtmarketing-Geschäftsführer Dr. Bernd Schabbing auch sehr über die Zusagen der IHK Kassel-Marburg, der Handwerkskammer Kassel, des Regionalmanagement „KulturLandschaft HessenSpitze“ und der Stiftung „Miteinander in Hessen“ für die Mitwirkung in Jury und Betreuung der Sieger: „So haben wir geballten externen Sachverstand nicht nur bei der Auswahl der Ideen und Kandidaten dabei, sondern auch bei deren späterem Start – was ja eine entscheidende Phase für die Existenzgründer ist.“ Wichtig ist aber auch die örtliche Vernetzung und Einbindung der Akteure. Hierfür sorgen Werbegemeinschaft und Bürgerverein sowie Bürgermeister Dittrich. Sie stellen die Einbettung der „Neuen“ in die bewährten Strukturen sicher und helfen bei allen Abläufen in der Stadt. Mit dieser Doppelstrategie wollen die Kampagnenpartner nicht nur Existenzgründer gewinnen, sondern auch halten und stärken. Dafür hat die Stadtmarketinggesellschaft neben den starken Partnern auch schon erste Immobilien in zentraler Lage in der Weserstraße angemietet, sodass die Gründer bei Interesse direkt nach dem Zuschlag auch schon starten können. Mit dabei sind kleine und große Geschäftsräume zwischen 30 und 120 Quadratmeter Ladenfläche und sogar ein Geschäft mit Einliegerwohnung – sowie die Möglichkeit, erst mal in Teilzeit zu starten, indem Mitarbeiter der Tourist Info das Ladengeschäft zeitweise mit betreuen oder auf Kommission Produkte in der Tourist Info mit verkaufen. Inhaltlich sind den Ideen keine Grenzen gesetzt, auch wenn die Jurymitglieder auf stadttypische Ideen wie Kunsthandwerk, Künstler, Schmuck- oder Designideen oder ausgefallene Einzelhandelsprodukte hoffen.


DIE JURY DES EXISTENZGRÜNDER-WETTBEWERBS

  • IHK Kassel-Marburg, Oliver Stöhr (Einzelhandel & Betriebsberatung)
  • HWK Kassel, Sabine Aue (Betriebswirtschaftliche Beratung)
  • Stiftung „Miteinander in Hessen“, Martin Gehl, Projektleiter „Land mit Zukunft“
  • LEADER-Region KulturLandschaft HessenSpitze, Ute Raband (Regionalmanagerin)
  • Bad Karlshafen GmbH, Dr. Bernd Schabbing (Geschäftsführer)
  • Stadt Bad Karlshafen, Bürgermeister Marcus Dittrich
  • Werbegemeinschaft, Ulrich Mietzner (Vorsitzender)
  • Bürgerverein Bad Karlshafen & Helmarshausen, Dag Steinchen (Vorsitzender)

INFORMATIONEN

DOWNLOADS

bi bbk citymanagement existenz wettbewerb down 01 50 Bewerbungsformular, Din A4, 281 KB
Download PDF
bi bbk citymanagement existenz wettbewerb down 02 50 Existenzgründer-Kampagne, 855 KB
Download PDF

KONTAKT

Claudia Fritz
Tel. 05672/9211-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bad Karlshafen GmbH
Gesellschaft für Standort und Marketing
Kurpromenade 1
34385 Bad Karlshafen