Hauptnachrichtenkategorien für den Blog Mitteilungen

Aktuelle Verkehrslage

hier finden Sie Informationen zur Verkehrslage rund um Bad Karlshafen.
bi zeilenverdranger 173



Liebe Gäste,

Im Zuge der Anbindung des Hafens an die Weser wird die Weserstraße, im Bereich der Baustelle, vom 17.8.2017 bis zum 31.12.2018, halbseitig gesperrt.

Der Verkehr wird durch Ampelanlagen geregelt. Die Bushaltestellen werden in andere Bereiche der Weserstraße verlegt. Die Bushaltestelle in Richtung Diemelbrücke wird vor dem Gebäude Weserstraße 15 eingerichtet, die Haltestelle in Richtung Weserbrücke vor dem Gebäude Weserstraße 8. Im Verlauf der Bauarbeiten wird es immer wieder notwendig sein, die Weserstraße vollständig zu sperren. Für diesen Fall gibt es eine Umleitung, die rechtzeitig ausgeschildert wird.


bi verkehrslage 538

Erneuerung der Weserbrücke in Bad Karlshafen - Hessen Mobil

Aktuelle Information zur Weserbrücke (Stand 29.9.17)

Im Rahmen des Neubaus der Weserbrücke in Bad Karlshafen sah die ursprüngliche Bauzeitenplanung vor, dass in dieser Woche das zur Herstellung der Bohrpfähle unter den Behelfspfeilern notwenige Großbohrgerät an die Baustelle transportiert wird. Leider liegt die dafür bereits vor einigen Wochen beantragte Transportgenehmigung noch nicht vor. Hintergrund ist die im Vergleich zu den vergangenen Monaten unerwartet deutlich gestiegene Zahl an Anträgen innerhalb des Verfahrensmanagements für Großraum- und Schwertransporte, die zu deutlich längeren Bearbeitungszeiten der Anträge führt.
Inzwischen wird das für die Baustelle vorgesehene Drehbohrgerät auch auf einer anderen Baustelle eingesetzt wird, so dass sich die Ankunft des Geräts voraussichtlich auf Ende Oktober verschieben wird.

Am vergangenen Freitag wurde deshalb in einer zusätzlichen Baubesprechung aller Beteiligten gemeinsam festgelegt, die Arbeiten im Bereich der Weserbrücke aufgrund der o.g. Problematik für die nächsten zwei bis drei Wochen einzustellen und danach die Baustelle mit verstärktem Personaleinsatz weiterzuführen. Maßgeblich für die Entscheidung war, dass die in dieser Woche geplanten Arbeiten an den Baustellenflächen im Bereich der Promenade (Achse 40) eine dauerhafte Sperrung des Promenadenbereiches zur Folge gehabt hätte. Da diese Arbeiten aber in etwa drei bis vier Tagen abgeschlossen worden wären, hätte während der anschließenden Stillstandszeiten die Promenade gesperrt bleiben müssen. Um dies zu vermeiden, wurde stattdessen vereinbart, in drei Wochen mit verstärktem Personaleinsatz tätig zu werden.

Für das im April 2018 notwendige Auflegen der Verbund-Fertigteilträger ergeben sich dadurch keine Zeitverschiebungen. Dieser Termin wird durch den Auftragnehmer eingehalten, so dass keine Bauverzögerung eintritt. Mitte Oktober wird dann mit den Baustellenflächen im Bereich der Promenade (Achse 40) begonnen.
Parallel wird das "alte" Trafohaus abgebrochen und verschiedene Spundwände geschlagen. Im Bereich des Pfeilers Achse 30 (in der Weser) wird das Leitwerk erstellt und die restlichen Schüttarbeiten ausgeführt. Ende Oktober soll dann, vorbehaltlich des Eintreffens des Bohrgerätes, mit der Herstellung der Bohrpfähle unter den Behelfspfeilern und der Bohrpfahlwand in der Achse 10 (im Bereich vor der Gemeindestraße "Unter den Eichen") begonnen werden.

bi weserbruecke 538

Hier finden Sie weitere Informationen zum Ersatzbau der Weserbrücke (Stand der Bauarbeiten 30.8.17)

bi zeilenverdranger 173

Zurück zur Startseite!