Hauptnachrichtenkategorien für den Blog Veranst. Vorschau

So., 14. Januar: Neujahrskonzert

Nina Karmon (Violine) und Terhi Dostal (Klavier) ab 11.15 Uhr im Landgrafensaal des Rathauses.
 
bi zeilenverdranger 173

Am Sonntag, 14. Januar 2018, lädt die Musikschule Bad Karlshafen zum ersten Rathauskonzert im neuen Jahr, in den Landgrafensaal des Rathauses.

Beim Neujahrskonzert dürfen wir Nina Karmon (Violine) und Terhi Dostal (Klavier) ab 11.15 Uhr im Landgrafensaal begrüßen.

Auf dem Programm stehen drei herausragende Werke der Kammermusikliteratur:
Die Sonatine für Violine und Klavier a-Moll D 385 von Franz Schubert
Die Sonate für Klavier und Violine A-Dur op. 100 von Johannes Brahms
Die Sonate für Violine und Klavier A-Dur op. 13 von Gabriel Fauré.

bi zeilenverdranger 173

bi neujahrskonzert 2018 173

Von der FAZ als „eine tiefgründige und aufrichtige Kämpferin mit in sich rundem Schönklang“ bezeichnet, konzertiert Nina Karmon weltweit als Solistin. Auftritte mit renommierten Orchestern führten sie in große Konzertsäle. In Stuttgart geboren, studierte sie Geige in Berlin und New York und rief 2008 das Kammermusikfestival „Musikalischer Salon auf Burg Schaubeck“ ins Leben, dessen künstlerische Leiterin sie heute ist. Die finnische Pianistin Terhi Dostal beschäftigt sich intensiv mit dem Schaffen von Johannes Brahms, sowohl wissenschaftlich in ihrer Dissertation wie auch als Interpretin. In mehreren Konzertreihen in Finnland, Österreich und Deutschland spielte sie seine sämtlichen Klavierkompositionen. CD-Einspielungen, Vorträge und Drehbücher für Dokumentarfilme sind ebenfalls Zeugnis ihrer Arbeit über Brahms.

Informationen

 

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten. Weitere Termine in der Reihe der Rathauskonzerte finden Sie auf der Internetseite der Musikschule: www.musikschule-karlshafen.de.

 

bi zeilenverdranger 173



Zurück zur Startseite!