Hauptnachrichtenkategorien für den Blog Veranst. Vorschau

Sa., 24. Februar: Rathauskonzert

Kammermusiknacht mit dem "Vigato-Quartett"  im Landgrafensaal.
 


Zu einer Streichquartettnacht lädt die Musikschule Bad Karlshafen e.V. am Samstag, dem 24. Februar 2018 in den Landgrafensaal des Bad Karlshafener Rathauses ein.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr und dauert mit zwei Pausen, in denen Sekt, Wein, alkoholfreie Getränke und ein warmer Imbiss gereicht werden, etwa bis Mitternacht.


Die jungen Musiker des Vigato-Quartetts begegneten sich erstmals 2010 im Detmolder Hochbegabtenzentrum der Hochschule für Musik. Konzertreisen, Festivals und die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik prägten seitdem die Zusammenarbeit von Veronika Bejnarowicz, Laura Kania (Violinen), Rica Schultes (Viola) und Gereon Theis (Violoncello). So erschien im Jahr 2017 die erste CD von Vigato mit Weltersteinspielungen des Komponisten Paul Patterson. Das Programm der Karlshafener Musiknacht besteht aus Werken, die das Ensemble für den Deutschen Musikwettbewerb im März vorbereitet.

Das Konzert beginnt mit Leos Janáceks erstem Streichquartett „Kreuzersonate“, das sich auf die gleichnamige Erzählung Tolstois bezieht. Es folgt Mozarts Quartett in d-Moll. Im September 2017 spielte das Vigato-Quartett die Uraufführung einer Revision des ersten Streichquartetts von Manfred Trojahn, Professor für Komposition an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Auch in Karlshafen wird dieses Werk ab etwa 21.30 Uhr zu hören sein, bevor Beethovens Streichquartett f-Moll, op.95 erklingt. Auf die Wirkung Beethovens wiederum bezieht sich das a-Moll-Quartett, das Felix Mendelssohn mit achtzehn Jahren komponierte. Es wird zwischen 23 Uhr und Mitternacht als letztes Werk des Abends aufgeführt.

Natürlich sind Zuhörer auch zu Teilen des Abends willkommen.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten. Weitere Termine in der Reihe der Rathauskonzerte finden Sie auf der Internetseite der Musikschule: www.musikschule-karlshafen.de.

 bi veran vigato 355

 

   
 
  Zurück zur Startseite!